kontaktfreudig durch zahlreiche

Schnittstellen

UniPPS® bietet Ihnen eine offene Systemarchitektur

Unser ERP-System UniPPS® unterstützt die gängigsten Standardschnittstellen und ist somit offen für den Datenaustausch zu Fremdsystemen (FIBU, BDE, Stichprobeninventur, CAD, Archivierung, Lagersysteme, VDA-Lieferabrufe, Exportabwicklungssysteme etc.). Somit sind einer Anbindung externer Systeme technisch grundsätzlich keine Grenzen gesetzt.

FiBu – Finanzbuchhaltung

Unser ERP-System UniPPS® versteht sich mit einer Vielzahl am Markt verfügbarer Systeme der Finanzbuchhaltung (FiBu) unserer Kunden und unterstützt diese zuverlässig. So kann Ihre Buchhaltung mit dem bisher verwendeten Finanzbuchhaltungssystem (z. B. DATEV, Varial, eGecko und VIAS) weiterarbeiten. Debitoren und Kreditorenstammdaten, Buchungssätze und teilweise Kostenrechnungsdaten werden im Format der Finanzbuchhaltungs-Software exportiert. Unser ERP-System UniPPS® liest aus vielen FiBu-Programmen die offenen Posten und ermittelt daraus den Status der Rechnung. Je nach Anforderung der Finanzbuchhaltung liefert unsere ERP-Lösung UniPPS® die entsprechenden Dateien im Format ASCII oder XML oder schreibt und liest aus gemeinsamen Datenbanken über ODBC.

CAD – Computer-Aided-Design

UniPPS® unterstützt mit fast allen gängigen CAD-Systemen die aktuellste Technologie für die Konstruktion in 3D und 2D in Ihrem Unternehmen. CAD Hardware- und Softwaresysteme stehen in einer Vielzahl am Markt zur Verfügung.  Die Integration, die von unseren Kunden am häufigsten gefordert wird ist das Importieren der Stücklisten in die Teilestammdaten oder Fertigungsaufträge unserer ERP-Lösung UniPPS®. CAD-Schnittstellen sind in der Regel kundenindividuell, da die Dateien nur selten in fixen Standardformaten geliefert werden. Daher entscheiden Sie selbst welches CAD-System (z. B. AutoCAD, Catia, Creo, Inventor, Solid Edge, SolidWorks, NX oder 3D DesignCAD, etc.) Sie in Ihrem Fertigungsunternehmen einsetzen, denn wir können für Sie in unserer ERP-Lösung UniPPS® jede Schnittstelle realisieren.

BDE – Betriebsdatenerfassung

Unsere ERP-Lösung UniPPS® stellt ein eigenes System zur Betriebsdatenerfassung (BDE) zur Verfügung, unterstützt aber auch Fremdsysteme, die bereits bei unseren Kunden im Einsatz sind. Die Integration der Betriebsdatenerfassung (BDE) ist bidirektional realisiert, so dass unser ERP-System UniPPS® freigegebene Fertigungsaufträge als ASCII- oder XML-Datei im Format der BDE-Anwendung liefert oder direkt in die BDE-Datenbank schreibt und die Istdaten aus ASCII- oder XML-Datei oder der BDE-Datenbank liest und in die Fertigungsaufträge zurückschreibt. Somit ist in UniPPS® immer der aktuelle Bearbeitungsstand zu sehen.

DATANORM

Unsere ERP-Lösung UniPPS® bietet ebenfalls eine Schnittstelle zu DATANORM. Dieses System dient dem Artikel-/Stammdatenaustausch zwischen Herstellern, Fachhändlern und Ihrem Unternehmen. Über unsere Schnittstelle zu unserem ERP-System UniPPS® können wir aktuell aus Dateien im Format DATANORM 4 die derzeit gültigen Preise in UniPPS® übernehmen. Unsere Schnittstelle zu DATANORM spart Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Erfassungsaufwand bei Preisänderungen von Einkaufsteilen.

EDIFACT – ­Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport

Für den elektronischen Geschäftsdatenaustausch (EDIFACT) unterstützt unser ERP-System UniPPS® bidirektional Kundenaufträge (ORDERS), Auftragsbestätigungen (ORDRSP) und Lieferscheine (DESADV). Die durch die EDIFACT-Schnittstelle realisierte automatische Anlage von Kundenaufträgen reduziert den Aufwand bei der Auftragserfassung enorm.

VDA – Verband der Automobilindustrie

Hinter der Abkürzung VDA verbirgt sich die Einbindung aller für die Lieferabwicklung relevanten Normen gemäß VDA (Verband der Automobilindustrie). Die vom Verband der Automobilindustrie – kurz VDA – vorgegebenen Normen finden auf unterschiedlichen Arbeitsebenen Ihre Anwendung und dürfen somit auch in unserem ERP-System UniPPS® bzw. als Schnittstelle hierzu nicht fehlen. Unsere ERP-Lösung UniPPS® integriert daher die VDA-Nachrichten, wie Datenfernübertragung von Lieferabrufdaten (VDA 4905), Datenfernübertragung von Feinabrufen (VDA 4915), Datenfernübertragung von Lieferschein- und Transportdaten einschließlich Abwicklung externer Dienstleister (VDA 4913), Datenübertragung von Gelangensbestätigungen (VDA 4984), Datenfernübertragung von Rechnungen (VDA 4906), Datenfernübertragung von Gutschriftanzeigedaten (VDA 4908) und Warenbegleitschein (VDA 4912).

Namhafte Automobilhersteller bestellen über VDA bei unseren Kunden, die durch den automatischen Import keine Erfassungsarbeiten mehr haben. Die Besonderheiten der DAIMLER AG, Volkswagen AG (VW) und AUDI AG wurden bei der Programmierung dieser Schnittstelle für unsere ERP-Lösung UniPPS® selbstverständlich beachtet.

Extra-/Intrastat für den Export

Für Unternehmen oberhalb einer bestimmten Meldegrenze besteht die Pflicht, dem Statistischen Bundesamt den Intra- und Extrahandel zu melden. Dabei erfasst Intrastat den Warenverkehr zwischen Deutschland und den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union innerhalb dieser Gemeinschaft. Extrastat erfasst den grenzüberschreitenden Warenverkehr Deutschlands mit Ländern außerhalb der Europäischen Union.
Unser ERP-System UniPPS® unterstützt Sie bei der Erfüllung dieser Pflichten und stellt daher eine Schnittstelle für Extra-/Intrastat bereit.

Archivierung

Unser ERP-System UniPPS® bietet des Weiteren eine Schnittstelle zu vielen namhaften Archivierungssystemen (z. B. Easy oder Docuware). Sicherheit und der sensible Umgang mit Ihren Daten und Dokumenten werden durch den Einsatz Ihrer persönlich ausgewählten Archivierungssoftware mit Schnittstelle zu UniPPS® gewährleistet. Vor allem die digitale Archivierung muss anwenderfreundlich und flexibel, aber zeitgleich auch in Ihrem ERP-System integrierbar, DSGVO-konform und revisionssicher sein. Mit der passenden Schnittstelle zu UniPPS® können Sie alle Vorteile der digitalen Archivierung, wie z. B. eine große Zeitersparnis bei der Verarbeitung von Dokumenten und auch deren Wiederauffinden für Ihr Unternehmen auch mit unserer ERP-Lösung nutzen. Durch die Archivierung sichern Sie Ihr Wissen langfristig und nachhaltig ohne große Papierberge anzuhäufen.

Lagersysteme wie z. B. Kardex

Hervorzuheben aus den Schnittstellen zu unserem ERP-System UniPPS® ist Kardex. Hier setzt unsere ERP-Lösung UniPPS® das Kardexlager als einen eigenen Lagerort ein  und schreibt Ein- und Auslageraufträge in eine gemeinsame Datenbank. Die Rückmeldungen von Kardex werden durch UniPPS® gelesen und definierte Aktionen folgen daraus.
Nutzen Sie das voll integrierte Lagerverwaltungssystem unseres ERP-Systems UniPPS® – Kardex – und kontrollieren sie hiermit sämtliche Vorgänge, die eine Veränderung der Bestandssituation verursachen. Spielen Sie Ihre Trümpfe in der Lagerlogistik aus – UniPPS® arbeitet für Sie.

Sie steuern und verwalten mit ihrem automatisierten und IT-gesteuertem Lagersystem bereits heute kompletten Lager- und Transportbewegungen? Dann realisieren wir in unserer ERP-Lösung UniPPS® die passende Schnittstelle für Ihr Lagersystem.

FORMAT – Export-/Zollabwicklungssysteme

Der Außenhandel gewinnt mehr und mehr an Bedeutung im Warenverkehr ist aber u. a. mit großen administrativen Hürden behaftet. Daher ist ein zuverlässiges Zollmanagement für Ihre Geschäftsprozesse von Bedeutung. Um die rechtskonforme Abwicklung zu gewährleisten helfen Ihnen Export-/Zollabwicklungssysteme. FORMAT ist eine der bekanntesten Export- und Zollabwicklungssysteme.

Unsere ERP-Lösung UniPPS® exportiert Lieferscheindaten per Schnittstelle an die Export- und Zollabwicklungssoftware FORMAT und erspart Ihnen Zeit und administrativen Aufwand.

Ihre benötigte Schnittstelle ist nicht dabei?

Gerne können wir weitere Anbindungen auf Ihren Wunsch in unserem ERP-System UniPPS® integrieren. Bitte sprechen Sie mit uns über die Realisierbarkeit Ihrer speziellen Schnittstelle– wir suchen mit Ihnen die beste Lösung.